Frank Muschalle & Stephan Holstein

Swingin´ Blues & Boogie Woogie

Frank Muschalle (Berlin) ist seit über 25 Jahren auf Tournee und spielte über 2000 Konzerte in ganz Europa, Paraguay, Bolivien, USA und Nordafrika.
Geboren 1969, entdeckte er nach 11 Jahren klassischen Klavierunterrichts mit 19 den Boogie Woogie für sich.
Von da an widmete er sich ausschließlich dem Studium dieser Musik.
Auf Tourneen und bei Aufnahmen spielte er mit Musikern wie Red Holloway, Lousiana Red, Carry Smith, Axel Zwingenberger, Vince Weber, Carey Bell, Alex Schultz u.v.a.
Im April 2019 erhielt Frank eine Einladung zu Konzerten in die USA (Chicago, Houston und Cincinnati) und Kanada (Ottawa). Organisiert wurde diese Tournee von den jeweiligen Auslandsvertretungen in Zusammenarbeit mit dem lokalen Goethe Institut.
Im September des gleichen Jahres folgte erneut eine Einladung des Goethe Instituts zu einer 5- tägigen Konzertreise nach Atlanta/USA.
14 CDs sind mittlerweile von Frank Muschalle erschienen.

Stephan Holstein (München) ist einer DER Saxophonisten und Klarinettisten in Europa.
Er begann seine Karriere im Alter von 13 Jahren in den Jazzclubs in und um München.
995 erhielt er den Bayerischen Staatsförderpreis als Jazzklarinettist.
Heute ist er national und international in vielen Bands und Projekten tätig.
Seine stilistische Bandbreite reicht von der Musik Django Reinharts über sein eigenes Klassik-Trio Projekt bis hin zu zeitgenössischen Jazzprojekten.
Stephan Holstein spielt Konzerte und machte verschiedenste CD – Aufnahmen mit,Pete York,Sandy Patton,Herb Geller,Frank Roberscheuten, John Engels,Cees Slinger, Martin Breinschmid u.v.a.

Joe Kienemann vom Bayer. Rundfunk über Stephan Holstein : „Ein Hans Dampf in allen Klarinettengassen“, zwischen Theater- und Filmmusik, Jazz und Klassik, einer der seelenvollsten Musiker die ich kenne.“ (Joe Kienemann, Bayer. Rundfunk)
Pressereaktionen zur aktuellen Duo – CD „Meet Me Where They Play The Blues“ : „Eine berührende Scheibe. Bewertung: 4.5 von 5 Punkten“ Concerto, April 2021 Auf „Meet me Where They Play the Blues“ demonstrieren die beiden Top-Musiker Frank Muschalle & Stephan Holstein auf imposante Weise, was aus einem für beide Seiten perfekten Gefühl und einer Fusion entstehen kann. Diese Art von Duo ist eine außergewöhnliche musikalische Delikatesse… “ Eric Schuumans – Rootstime, März 2021
„Das Duo, das er mit seinem langjährigen Komplizen, dem Klarinettisten und Saxophonisten Stephan Holstein, bildet, ist ein Musterbeispiel für musikalische Verbundenheit. Es ist ein seltenes Vergnügen, Boogie und Blues auf einem so hohen Niveau gespielt zu hören.“ Académie du Jazz, Alain Tomas, Feb. 2021
„Die 15 Beiträge auf dieser CD sind Zeugnis eines sehr persönlichen und privaten Musizierens…Muschalle und Holstein harmonieren vortrefflich, spielen zugleich unaufgeregt und effektvoll. So lassen sie es in klugen Arrangements klingen und swingen.“ Westfälische Nachrichten, Johannes Loy, Feb. 2021
„…eine Menge tolle Musik für Piano und Klarinetten/Saxofon-Fans, grandios eingespielt und in astreinem Sound eingefangen…Bewertung 5 von 6 Sternen“. Blues News, April 2021
„Ein starkes Plädoyer für Boogie und Blues auf der Höhe der Zeit. “ Neue Osnabrücker Zeitung, Ralf Döring, Feb. 2021
„Anspruchsvolles Klavierspiel, das blitzschnell, dann subtil, authentisch und jazzig klingt und sich hervorragend mit Stephan Holsteins Klarinetten- und Saxophonspiel kombiniert, das manchmal schwül und sanft sein kann, aber auch sehr kraftvoll… Völlig instrumental auf diesem Album und ich muss sagen, dass ich den Gesang keinen Moment vermisst habe.“ Bluesrootscorner.nl, Martin van der Velde, März 2021
Frank Muschalle & Stephan Holstein – Swingin´ Blues & Boogie Woogie

Die Veranstaltung ist beendet.

Datum

Aug 20 2022
Vorbei!

Uhrzeit

20:00 - 22:00

Mehr Info

Weiterlesen

Veranstaltungsort

Kulturschmiede Fröndenberg
Weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.